Lernort Sozialdorf Herzogsägmühle

Herzogsägmühle – ein Dorf im Pfaffenwinkel. Es gibt eine Kirche, einen Maibaum, ein Wirtshaus und einen Supermarkt, Vereine, Schulen, Wohnhäuser und ein Seniorenheim, eine Gärtnerei, ein landwirtschaftliches Gut, Handwerks- und Gewerbebetriebe und einen Friedhof. Ein ganz normales Dorf also.

Das heutige Sozialdorf Herzogsägmühle wandelte sich von der Notaufnahme für Wanderarme im ausgehenden 19. Jahrhundert hin zum diakonischen Anbieter vielfältiger sozialer Dienste und ORT ZUM LEBEN. Die vielen Jahre seit der Gründung von Herzogsägmühle 1894 erzählen von bewegenden Lebensverläufen und menschlichen Abgründen, von dunklen Jahren und Reformprozessen, von wegweisenden Entwicklungen in der Sozialgesetzgebung, von Teilhabe und sozialer Ausgrenzung, von Dorfgemeinschaft, kirchlichem Leben und Inklusion.

 

Der Lernort Sozialdorf Herzogsägmühle hat es sich zur Aufgabe gemacht, die 125-jährige Geschichte von Herzogsägmühle zu erforschen, aufzubereiten und erlebbar zu machen. Der Lernort will einen Beitrag zu aktuellen Debatten um Inklusion und soziale Verantwortung leisten.

Von 2013 bis 2018 konnte dank zweier von der Europäischen Union kofinanzierter LEADER-Projekte die Idee eines Lernorts entwickelt und Herzogsägmühle als regionaler und überregionaler Bildungs- und Kommunikationsort etabliert werden.

Aufbauend auf Zeitzeugeninterviews, Biografiearbeit, Geschichtsforschung, Fachtagungen, Schulprojekten, multimedialen Erlebnisformaten und barrierefreier Kulturarbeit ist ein einzigartiger Lernort in Herzogsägmühle erlebbar. Andreas Kurz, Initiator und Vorsitzender des Vereins Dorfentwicklung und Landespflege Herzogsägmühle e.V., freut sich, „dass es uns in den vergangenen 5 Jahren gelungen ist, in Zusammenarbeit mit regionalen und überregionalen Bildungsträgern spannende und zeitgemäße Geschichtsarbeit über das Soziale in unserem Land zu entwickelt - und in bewegten Zeiten zuversichtliche Zukunftsperspektiven für das soziale Miteinander erlebbar zu machen“.

Der Lernort richtet sich an Bürgerinnen und Bürger von Herzogsägmühle, Interessierte aus der Region, Bildungsgruppen und Schulen, Einrichtungen der Sozialen Arbeit und des Gesundheitswesens.

 

 

Nach Oben

 

Herzogsägmühle
Von-Kahl-Straße 4
86971 Peiting
Telefon 08861 219-0
Fax 08861 219-201
info@herzogsaegmuehle.de
www.herzogsaegmuehle.de

Herzogsägmühle ist Mehrheitsgesellschafter der Kinderhilfe Oberland

Herzogsägmühle ist
Mehrheitsgesellschafter
der Kinderhilfe Oberland

i+s Pfaffenwinkel GmbH

i+s Pfaffenwinkel GmbH

Beschäftigungsinitiative Landsberg am Lech gGmbH

Beschäftigungsinitiative
Landsberg am Lech gGmbH

communicatio - Kontaktstelle für Schule, Hochschule und Wissenschaft

communicatio -
Kontaktstelle für
Schule, Hochschule
und Wissenschaft

Stiftung ganzheitliche Kinder- und Jugendhilfe

Stiftung ganzheitliche
Kinder- und Jugendhilfe

Förderstiftung Herzogsägmühle

Förderstiftung
Herzogsägmühle

EU-Projekte in Herzogsägmühle

EU-Projekte in
Herzogsägmühle

Produkte aus Herzogsägmühler Werkstätten

Produkte aus Herzogsäg-
mühler Werkstätten

Top Arbeitgeber

Herzogsägmühle ist
zertifiziert für...

 
###BUTTONSRIGHT###