Feierliche Eröffnung der drei digitalen Themenwege

Auf mediale Entdeckungstour können sich ab sofort alle Besucherinnen und Besucher von Herzogsägmühle machen. Im Rahmen des 124. Herzogsägmühler Dorffestes wurden am 1. Juli 2018 die drei neuen digitalen Themenwege des Lernorts Sozialdorf Herzogsägmühle eröffnet.

Mit den Themenwegen wurde die Möglichkeit entwickelt, das Dorf jederzeit via Tablet oder Smartphone auf eigene Faust zu erkunden. Besucher können an unterschiedlichen Stationen im ganzen Dorf Neues, Wissenswertes und Nachdenkliches über Herzogsägmühle, seine Bürgerinnen und Bürger und das praktische Funktionieren des Sozialstaates erfahren. Die drei Routen beleuchten anhand verschiedener Medien – wie Videos, Hörbeiträge, Zeitzeugeninterviews und Aufnahmen von historischen Dokumenten – die Entwicklung der 125-jährigen Geschichte von Herzogsägmühles bis in die Gegenwart und machen das ganze Dorf lebendig und erlebbar.

 

Festakt während des Dorffestes

Während einer kleinen Feier vor der Jungkolonie mit einer Einführung und Vorstellung der Herzogsägmühler Entdeckungstouren durch das Lernort-Team, freuten sich auch verschiedene Grußwortredner über die neuen Möglichkeiten der digitalen Vermittlung.

„Eine tiefe Auseinandersetzung mit den angebotenen Themen“, wünschte sich Direktor Wilfried Knorr. Die digitalen Themenwege stehen für eine moderne, zeitgemäße Form des Unterrichts, die vor allem junge Menschen mit hoher Affinität zu digitalen Medien ansprechen soll.

Elisabeth Gutmann, Regionalmanagerin und Geschäftsführerin der Lokalen Aktionsgruppe Auerbergland-Pfaffenwinkel, berichtete, dass die Themenwege sehr gut in ihr Konzept passen. Die Region soll so gestaltet werden, dass sich alle wertgeschätzt fühlen und sich vielleicht auch einmal auf unangenehme Themen einlassen. Diese werden mit Inforouten und einem dazugehörigen Quiz unterhaltsam und einprägsam dargestellt.

Stellvertretende Landrätin Regina Bartusch freute sich, dass Geschichte mit den Themenwegen als „spannende Schnitzeljagd vermittelt“ wird. Auf eine solche konnten sich die Besucher des Festakts im Anschluss machen und die Themenwege gleich selber ausprobieren.

 

3 Routen, 3 Themen

Der Themenweg "Was ist Heimat?" informiert über verschiedene Facetten des Heimatbegriffs, die Route "Arbeit für den Menschen" gibt Einblicke in die Herzogsägmühler Arbeitswelten und der Themenweg "Werte gemeinsam leben" zeigt auf, welche Haltungen und Wertvorstellungen das Zusammenleben im Sozialdorf prägen.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterHier erhalten Sie alle Informationen zu den Themenwegen und wie es funktioniert.

 

Nach Oben

 
 

Herzogsägmühle
Von-Kahl-Straße 4
86971 Peiting
Telefon 08861 219-0
Fax 08861 219-201
info@herzogsaegmuehle.de
www.herzogsaegmuehle.de

Herzogsägmühle ist Mehrheitsgesellschafter der Kinderhilfe Oberland

Herzogsägmühle ist
Mehrheitsgesellschafter
der Kinderhilfe Oberland

i+s Pfaffenwinkel GmbH

i+s Pfaffenwinkel GmbH

Beschäftigungsinitiative Landsberg am Lech gGmbH

Beschäftigungsinitiative
Landsberg am Lech gGmbH

communicatio - Kontaktstelle für Schule, Hochschule und Wissenschaft

communicatio -
Kontaktstelle für
Schule, Hochschule
und Wissenschaft

Stiftung ganzheitliche Kinder- und Jugendhilfe

Stiftung ganzheitliche
Kinder- und Jugendhilfe

Förderstiftung Herzogsägmühle

Förderstiftung
Herzogsägmühle

EU-Projekte in Herzogsägmühle

EU-Projekte in
Herzogsägmühle

Produkte aus Herzogsägmühler Werkstätten

Produkte aus Herzogsäg-
mühler Werkstätten

Top Arbeitgeber

Herzogsägmühle ist
zertifiziert für...

 
###BUTTONSRIGHT###