Fest der Einheit der Kulturen und die Eröffnung des digitalen Themenwegs „Was ist Heimat?“ am 3. Oktober 2017

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete Herzogsägmühle am Tag der Deutschen Einheit das „Fest der Einheit der Kulturen“. Das Fest soll Menschen unterschiedlicher Herkunft, Biografie, Religion und Sprache zusammenführen. Dabei wurde in diesem Jahr der Frage nachgegangen, was Heimat eigentlich bedeutet. Ein bestimmter Ort an dem man geboren wurde? Ist es die kulturelle Identität? Oder sind es die Menschen, die Heimat ausmachen? Ausgehend vom Lernort Sozialdorf Herzogsägmühle wurde das Bekenntnis zu Vielfalt, religiöser und kultureller Toleranz verbunden mit der Eröffnung des digitalen Themenwegs „Was ist Heimat?“. Dazu bietet ein mit Schülern des Welfen-Gymnasiums Schongau entstandener Audioguide weitere Einblicke in den vielfältigen Heimatbegriff und das Sozialdorf Herzogsägmühle im Wandel der Geschichte.

Herzogsägmühle ist ORT ZUM LEBEN für all jene, die seit 1894 den Ort hilfesuchend ansteuerten – aber auch für Menschen, die ihr Zuhause verlassen mussten und Unterkunft, Arbeit, Zuwendung und Lebensperspektiven brauchen. Der 3. Oktober ist für Herzogsägmühle ein Tag mit Symbolkraft: Das Fest der „Einheit der Kulturen“ bringt Menschen aus fernen Ländern, die Flüchtlingshelferkreise, Herzogsägmühler Bürgerinnen und Bürger, Mitarbeitende, Nachbarn und Freunde zusammen – für Begegnung und als Zeichen der Solidarität.

Darüber hinaus sollte in diesem Jahr der Fokus auf das Thema „Heimat“ bewusst breiter gesetzt werden. Es wird in Zukunft darauf ankommen, wie es im Zusammenleben gelingt, Heimat lebenswert und liebenswert zu gestalten – für Menschen, die hier geboren sind, für Menschen, die ihre Heimat verloren haben und für Menschen, die aufgrund ihrer persönlichen Not Heimat auf Zeit in der Diakonie suchen. Das Verständnis von Heimat ist also so vielfältig wie das Leben selbst. Herzogsägmühle gewährt Einblicke.

Der digitale Themenweg „Was ist Heimat?“ – Verschiedene Bedeutungen von Heimat erleben

Mit der Eröffnung des digitalen Themenwegs „Was ist Heimat?“ ist es nun möglich, Herzogsägmühle mit Tablet oder Smartphone zu entdecken. Der Rundgang ist jederzeit begehbar und führt zu verschiedenen Stationen innerhalb von Herzogsägmühle. Besucher bekommen einen Einblick in die verschiedenen Bedeutungen des Heimatbegriffs und erfahren Neues, Wissenswertes und Nachdenkliches über das Dorf und seine Geschichte. Videos, Hörbeiträge, Zeitzeugeninterviews, historische Aufnahmen und Dokumente beleuchten die Entwicklungen bis in die Gegenwart. Das Angebot richtet sich an Jugendliche, Studenten, Besuchergruppen und alle Interessierte. Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr erfahren

Der Herzogsägmühler Audioguide „Heimat“ – Ein Schülerprojekt des Welfen-Gymnasiums Schongau

Für 14 Schülerinnen und Schüler des Welfen-Gymnasiums wurde die Veranstaltung am 3. Oktober zu einem besonderen Ereignis. Der im Rahmen eines Projektseminars der Oberstufe entwickelte Audioguide „Heimat“ ist der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Die Projekt-Teilnehmer sind in Zusammenarbeit mit dem Lernort Sozialdorf Herzogsägmühle und der Stiftung Zuhören in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunkt ebenfalls der spannenden Frage nachgegangen, was der Begriff Heimat für unterschiedliche Menschen bedeuten kann. Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr erfahren

Die Martinskirche – Eine spirituelle Heimat und Ort europäischer Erinnerung

Einen Ort der spirituellen Heimat bietet die 1949 erbaute Martinskirche. Gerne wird daran zurückgedacht, wie das kleine als "Notkirche" konzipierte Gebäude in gemeinsamer Anstrengung einer internationalen Gruppe von Studierenden und Herzogsägmühler BewohnerInnen nach Kriegsende entstand. Präsentiert wird an diesem Tag daher auch das neu entwickelte, multimediale Lern- und Informationsmodul mit Hintergrundinformationen zum Bau und der Funktion der Kirche sowie deren Bedeutung als europäischer Erinnerungsort. Eine Besonderheit ist die Entwicklung eines Tastmodells, welches die inklusive Umsetzung des Lernmoduls fortsetzt und um eine weitere Sinneserfahrung bereichert. Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr erfahren

 

Nach Oben

Die Bilder zur Veranstaltung

 
 

Herzogsägmühle
Von-Kahl-Straße 4
86971 Peiting
Telefon 08861 219-0
Fax 08861 219-201
info@herzogsaegmuehle.de
www.herzogsaegmuehle.de

Herzogsägmühle ist Mehrheitsgesellschafter der Kinderhilfe Oberland

Herzogsägmühle ist
Mehrheitsgesellschafter
der Kinderhilfe Oberland

i+s Pfaffenwinkel GmbH

i+s Pfaffenwinkel GmbH

Beschäftigungsinitiative Landsberg am Lech gGmbH

Beschäftigungsinitiative
Landsberg am Lech gGmbH

communicatio - Kontaktstelle für Schule, Hochschule und Wissenschaft

communicatio -
Kontaktstelle für
Schule, Hochschule
und Wissenschaft

Stiftung ganzheitliche Kinder- und Jugendhilfe

Stiftung ganzheitliche
Kinder- und Jugendhilfe

Förderstiftung Herzogsägmühle

Förderstiftung
Herzogsägmühle

EU-Projekte in Herzogsägmühle

EU-Projekte in
Herzogsägmühle

Produkte aus Herzogsägmühler Werkstätten

Produkte aus Herzogsäg-
mühler Werkstätten

Top Arbeitgeber

Herzogsägmühle ist
zertifiziert für...

 
###BUTTONSRIGHT###